Wii » Tests » S » Skylanders Swap Force (Wii U)

Skylanders Swap Force (Wii U)

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Skylanders Swap Force (Wii U)
Skylanders Swap Force Boxart Name: Skylanders Swap Force (Wii U) (PAL)
Entwickler: Beenox Studios
Publisher: Activision Blizzard
Erhältlich seit: 18. Oktober 2013
Genre: Adventure - Action Adventure
Spieler: 1-2
Features:
Portal wird benötigt

Dieser Test basiert auf der Wii U-Version. Kleinere Abweichungen im Vergleich zur entsprechenden Wii-Fassung sind deshalb nicht völlig ausgeschlossen.
        
Die Jump & Run-Marken der ersten PlayStation haben es nicht leicht. Crash Bandicoot ist nach mehreren eher erfolglosen Spielen vollständig in der Versenkung verschwunden, Spyro wurde nach einer story-orientierten Legend of Spyro-Trilogie zum Titelhelden der erfolgreichen Skylanders-Serie, wurde aber schon nach dem ersten Spiel so sehr in den Hintergrund gerückt, dass er nicht einmal mehr im Spieltitel auftaucht. Im dritten Skylanders Spiel, Skylanders Swap Force, stehen wieder einmal die neuen Helden im Vordergrund, die mit diesem Spiel eingeführt wurden. Doch wie schlägt sich Skylanders im Test?

Skylanders sind austauschbar?
Die Geschichte in Skylanders Swap Force ist so ähnlich zu der der Vorgänger, dass Teile des Introvideos vom direkten Vorgänger gleich übernommen wurden. Ein weiteres Mal versucht der fiese Kaos die Weltherrschaft an sich zu reißen und der Spieler muss als Portalmeister die Kontrolle über die Skylanders übernehmen, um seinen fiesen Machenschaften Einhalt zu gebieten. Statt nur auf die gewöhnlichen Skylanders und die aus dem zweiten Teil, Skylanders Giants, stammenden Giants zurückzugreifen, kann man sich auch auf die neuen Swap Force-Skylanders stützen.
http://wiiu.gaming-universe.de/screens/review_skylanders_3-bild1.jpg
Die Swap Force-Skylanders besitzen eine Ober- und eine Unterseite und können frei kombiniert werden. Der entstehende Skylander hat dann die Element-Typen beider Bausteine und kann Elementtüren beider Elemente durchschreiten. Spielt man alleine, wird das auch notwendig, wenn man die Geheimareale betreten möchte, die durch Elementtüren blockiert werden, da es nun auch Elementtüren mit zwei Elementen gibt. Spielt man zu zweit, kann man diese allerdings auch einfach mit zwei Skylanders gemeinsam öffnen.

Activision bittet zur Kasse
Doch das soll nicht heißen, dass man sich im Multiplayer komplett auf seine Sammlung alter Skylanders-Figuren verlassen kann, denn natürlich hat Activision sichergestellt, dass auch das diesjährige Skylanders wieder mit einem Kaufrausch einher geht. Die Swap Force-Skylanders haben neben einem Element auch noch eine weitere Eigenschaft zugeschrieben bekommen, die Türen blockieren. Passenderweise gibt es so viele Fähigkeiten wie es Elementtypen gibt, man benötigt also um alles im Spiel zu sehen, die Hälfte aller erhältlicher Swap Force-Figuren. Der Anschaffungspreis des Spiels ist derweil in diesem Jahr für Besitzer der alten Spiele höher, als im letzten Jahr, denn das Portal der Vorgänger ist nicht mit dem neuen Spiel kompatibel. Jeder, der das neue Skylanders kauft, muss also ein neues Basis-Paket erstehen.
 Autor:
Sebastian Küpper
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
-