Wii » Tests » J » Just Dance Kids 2014 (Wii U)

Just Dance Kids 2014 (Wii U)

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Just Dance Kids 2014 (Wii U)
Just Dance Kids 2014 Boxart Name: Just Dance Kids 2014 (Wii U) (PAL)
Entwickler: TBA
Publisher: Ubisoft
Erhältlich seit: 24. Oktober 2013
Genre: Musik & Rhythmus
Spieler: 1-4
Features:
keine

Dieser Test basiert auf der Wii U-Version. Kleinere Abweichungen im Vergleich zur entsprechenden Wii-Fassung sind deshalb nicht völlig ausgeschlossen.
        
Ubisofts Just Dance-Serie gehört wohl zu den erfolgreichsten Spielreihe des französischen Unternehmens. In diesem Jahr ist die Hauptreihe bereits in die fünfte Runde gegangen, doch Ubisoft hat sich, trotz jährlicher Releases, bislang halbwegs mäßigen können, was Spin-Offs anbelangt. Spezielle Band-Versionen wie bei Guitar Hero oder Rockband gibt es bislang nicht, einzig einige Varianten für jüngere Spieler, wie eine Disney-Version oder eine Schlümpfe-Version hat es bislang gegeben. In diesem Jahr veröffentlicht Ubisoft nun eine explizit an Kinder gerichtete Just Dance Kids-Version. Kann auch der Just Dance-Titel für die Kleinsten begeistern?

Do your kids speak English?
Startet man Just Dance Kids 2014, wird man zunächst einmal eine unangenehme Überraschung bemerken, sofern die Kinder nicht des Englischen, Spanischen oder Französischen mächtig sind. In der deutschen Version von Just Dance Kids 2014 gibt es nämlich, anders als in der Hauptversion des Spiels, keinerlei deutsche Bildschirmtexte. Auch wenn in der Kern-Zielgruppe der drei- bis sechsjährigen Kinder die meisten ohnehin nicht lesen können dürften, ist das eine ärgerliche Entscheidung. Lesen die Eltern den Kindern vor, was da Spiel von ihnen möchte, so müssen sie immer parallel übersetzen, was nicht unbedingt angenehm sein dürfte. Zudem sind die vielen Kinderlieder aus dem englischsprachigen Raum und werden hierzulande kaum bis keinen Wiedererkennungswert haben.
http://wiiu.gaming-universe.de/screens/review_just_dance_kids_2014-bild1.jpg
Ein wenig Philosophie-Unterricht für Eltern
Das Spiel stellt den Spieler zu Beginn stets vor die Wahl, ob er direkt spielen möchte, oder ob er in das Eltern-Menü wechseln möchte. Hier kann man verschiedene Spieleinstellungen vornehmen und Statistiken einsehen, wie beispielsweise über die Spielzeit. Zudem kann man sich einen Werbetext über die „Philosphie“ hinter Just Dance Kids 2014 durchlesen. Hier beschreibt Ubisoft die positiven Effekte für die körperliche Entwicklung der Kinder, die sie dem Spiel beimessen.
 
Freeze & Shake-Modus exklusiv für die Kids-Variante
Im eigentlichen Spiel kann man aus 31 Liedern wählen, die allesamt bereits von Beginn an freigeschaltet sind und für die es auch keine zusätzlichen Inhalte freizuschalten gibt. Der Umfang des Spiels ist damit wesentlich geringer als der der anderen Just Dance-Spiele. Das Mojo-System der Hauptreihe hat in die Kids-Version keinen Einzug gehalten. Das bedeutet aber auch, dass die Spieler keine neuen Überraschungen mehr erleben können, wenn sie das Spiel eine Weile spielen, was der Langzeitmotivation entgegen wirkt. Für jedes Lied stehen die beiden Spielmodi, die angeboten werden, von Anfang an zur Auswahl. So kann man wahlweise einfach tanzen, oder den Just Dance Kids-exklusiven Freeze & Shake-Modus spielen, in dem man während des Tanzens immer mal wieder aufgefordert wird, sich nicht mehr zu bewegen, oder die Wii-Remote zu schütteln.
 Autor:
Tosha Klotz
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
-