Die Games Convention 2007 wird noch größer!

News vom 15-04-07
Uhrzeit: 19:09
Dieses Jahr hat es den Anschein, dass Videospielmessen eine immer größere Bedeutung erhalten, denn bis auf die abgespeckte E3 2007, zeigen die beiden anderen großen Messen deutlichen Wachstum. So wird es dieses Jahr bei der Tokyo Game Show einen zusätzlichen Business Tag geben, während die Games Convention 2007 noch viel dramatischer expandieren wird.
 
So wird es dieses Jahr insgesamt 390 Aussteller geben, während es 2006 lediglich 368 Aussteller waren, wobei natürlich alle führenden Unternehmen der Videospielindustrie erneut vertreten sein werden. Ebenso wächst die GC 2007 in ihrer puren Ausstellungsfläche, da es nun rund ein Drittel mehr Platz als im Vergleich zum Vorjahr geben wird. Insgesamt 115.000 m² Ausstellungsfläche wird es geben, wobei dieses Jahr sogar ein Outdoor Bereich für die Aussteller seine Premiere feiern wird.
 
Die Öffnungszeiten haben sich ebenfalls geändert, da die Messe nun am 23. und 26. August von 9-18 Uhr geöffnet haben wird, während am 24.und 25. August die Türen von 9-20 Uhr geöffnet sein werden. Die Games Convention Developer's Conference wird direkt vor der eigentlichen Messe vom 20. bis zum 22. August andauern. Das Videospielmusikkonzert wird natürlich auch wieder 2007 um 20 Uhr am 22. August stattfinden, wobei dieses Jahr Titel zu den Spielen StarCraft, Final Fantasy XI, die Metal Gear Solid Serie, Ragnarok 2 und eine Reihe populärer Klassiker die Ohren der Zuhörer erfreuen werden. Dieses Jahr wird es sogar gesangliche Unterstützung von der japanischen Opernsängerin Izumi Masuda und der Sängerin Conny Kollet geben.
 
Quelle: Gamespot
 

 Autor:
Sascha Graf 
News-Navigation:


Content @ GU