Infos & Videos zur finalen Opera Browser Version

News vom 22-03-07
Uhrzeit: 14:24
Auch wenn Nintendo-Präsident Satoru Iwata selbst nicht mehr daran beteiligt ist, wird die informative Interview-Reihe, die bei uns unter dem Namen Iwata fragt bekannt geworden ist, unter den an der Wii, den Wii-Kanälen oder den Games beteiligten Entwicklern zumindest in Japan stetig weitergeführt. Aktuelles Thema: die finale Version des Wii Internetbrowsers von Opera.

Gegenüber der bereits jetzt verfügbaren Beta Version des Browsers soll es einige Neuerungen und Verbesserungen geben. So arbeite man bei Opera eng mit Nintendo zusammen, um die Bedürfnisse der User an Browser-Features in die finale Version zu integrieren. Einiges davon sieht man bereits in den neu veröffentlichten Videos, die ihr euch auf der japanischen Wii-Seite unter folgendem Link anschauen könnt. Lasst euch dabei vom japanischen Text nicht abschrecken, die entsprechenden Links für die Video-Popups lassen sich sehr leicht durch das -Icon und die blaue Schrift finden. Dann müsst ihr nur noch drauf klicken und warten bis das entsprechende Video startet.

Wii Opera Internetbrowser - Videos der finalen Version

Gezeigt wird unter anderem die verbesserte Zoom-Funktion. So müsst ihr jetzt nicht mehr mit nur zwei Stufen Vorlieb nehmen, sondern könnt wie beim Nachrichtenkanal ganz nah an den Text ranzoomen. Gescrollt wird nachwievor über den B-Trigger. Haltet ihr diesen gedrückt und zieht ihn in eine bestimmte Richtung, wird ein Pfeil angezeigt, der die Scrollgeschwindigkeit symbolisiert. Was sicher viele von euch freuen wird, ist die ausblendbare Toolbar am unteren Bildschirmrand. War diese bei der Beta-Version noch ständig zu sehen, wird sie nun automatisch ausgeblendet, wenn ihr den Cursor davon wegbewegt. Darüberhinaus scheint der Browser nun auch in Vollbild und mit 16:9 Widescreen-Support zu laufen. Zur verbesserten Benutzbarkeit sollen im Internet oft genutzte Begriffe wie "www" und ".com" bequem per Buttons ausgewählt werden und auch die Wartezeit beim Aufstarten des Browsers soll verkürzt worden sein.

Geplant ist der Release des neuen Channels weltweit für April des aktuellen Jahres und bis Ende Juni soll er im Wii Shop Kanal kostenlos downloadbar sein, danach werden Nintendo und Opera 500 Wii Points, also ungefähr 5 Euro, für die Software berechnen. Verpasst also auf keinen Fall dieses Zeitfenster, denn wie bei allem anderen, das ihr im Wii Shop herunterladen könnt, gilt auch beim Opera Browser: Habt ihr ihn erstmal heruntergeladen, könnt ihr ihn zukünftig beliebig viele Male erneut vom Server ziehen, selbstverständlich weiterhin kostenlos.

Quellen: IGN / Wired / NeoGAF

 Autor:
Cyril Lutz 
News-Navigation:


Aktuell @ GU