The Legend of Zelda nicht für Everyone

News vom 11-10-06
Uhrzeit: 19:01
Dass The Legend of Zelda: Twilight Princess für Wii und GameCube laut Miyamoto das beste Zelda aller Zeiten werden soll, ist längst bekannt. Eine kleine, aber äußerst feine Neuigkeit des heutigen Tages gibt jedoch Anlass zur Annahme, dass sich die Entwickler in wirklich allen Belangen austoben konnten. Als erstes Zelda-Spiel erhält Twilight Princess in den USA ein Teen-Rating (ab 13 Jahren), sowie in Deutschland ebenfalls als Präzedenzfall ein USK12-Rating. Als Begründung dafür steht auf der amerikanischen Wii-Webseite verzeichnet "Animated Blood" und "Fantasy Violence", also das Vorhandensein von Blut und wie auch immer gearteter Gewalt. Angesichts des Ausgangs in The Legend of Zelda: The Wind Waker darf man gespannt sein, was im neuesten Zelda-Spiel zu einer höheren Alterseinstufung geführt hat.
 
Wii - "Legend of Zelda: Twilight Princess"-Screenshot
105 KB

Wii - "Legend of Zelda: Twilight Princess"-Screenshot
339 KB

Wii - "Legend of Zelda: Twilight Princess"-Screenshot
215 KB

Wii - "Legend of Zelda: Twilight Princess"-Screenshot
242 K
The Legend of Zelda: Twilight Princess erscheint in der Wii-Version pünktlich zum Launch der neuen Nintendo-Konsole. Ein Release-Datum für die GCN-Fassung ist noch unbekannt, 2006 soll es aber ebenfalls erscheinen. Bis es soweit ist, könnt ihr einen Leserhype oder Kommentar zum Spiel abgeben, indem ihr dem entsprechenden Link unterhalb dieser News folgt!

 Autor:
Maximilian Edlfurtner 
News-Navigation:


Aktuell @ GU