Wii 2: Ubisoft-Chef Yves Guillemont über Softwareentwicklung

News vom 13-05-11
Uhrzeit: 0:46
Auf einem Investorentreffen machte Ubisoft-Chef Yves Guillemont einige Aussagen über die Softwareentwicklung für Nintendos kommende Konsole mit dem Codenamen Project Café oder Wii 2.

Er erläuterte, dass eine Wii 2-Umsetzung bestehender Xbox 360 und PlayStation 3-Spiele kein Problem darstellt und man zudem bestehende Konzepte der Softwareentwicklung für die HD-Konsolen wirksam einsetzen kann, um die Entwicklung von Wii 2-Software zu beschleunigen. So könne man die Arbeit, die man auf den anderen Plattformen mache auch für Wii 2-Entwicklung verwenden und trotzdem die Konsole voll ausreizen.

Geradezu überschwänglich äußerte er sich über das Potential von Nintendos kommender Konsole. Er selbst findet das Konzept fantastisch und prophezeit jetzt schon einen großen Erfolg.

 Autor:
Frank Ziegler 
News-Navigation:


Content @ GU