Iwata äußert sich zum Controller des Wii-Nachfolgers

News vom 29-04-11
Uhrzeit: 10:49
Im Netz schwirren derzeit viele Gerüchte bezüglich des Wii-Nachfolgers umher. Einige davon besagen, dass der Controller des neuen Gerätes über einen kleinen Bildschirm verfügen wird, der ähnlich einem Tablet-PC ist. Allerdings müsst ihr nicht befürchten, dass Nintendo komplett auf klassische Buttons verzichten wird, wie Nintendo Chef Satoru Iwata nun in einem Interview klargestellt hat. "Wenn wir in der Vergangenheit eine neue Konsole gemacht haben, dann haben wir das getan, ohne dabei die Buttons weg zu werfen.", so Iwata. "Der Grund dafür ist der, dass Buttons die Gameplay-Resonanz begünstigen. Wenn man das in die Überlegung mit einbezieht, dann plant Nintendo nicht, die Buttons komplett abzuschaffen oder Tablets, wie sie gegenwärtig existieren, in eine Spielkonsole zu integrieren."
 
Quelle: computerandvideogames

 Autor:
Matthias Hellenthal 
News-Navigation:


Content @ GU