Analysten kommentieren Gerüchte zum Wii-Nachfolger

News vom 16-04-11
Uhrzeit: 12:13
Derzeit kursieren allerlei Gerüchte zum Wii-Nachfolger im Netz, so wird beispielsweise davon gesprochen, dass die neue Nintendo-Konsole über wesentlich mehr Leistung als die PlayStation 3 verfügen soll und einen Controller mit eingebautem HD-Bildschirm bietet. Analysten ziehen daraus wie immer ihre ganz eigenen Folgerungen. So kommentiert beispielsweise Arvind Bhatia die brodelnde Gerüchteküche wie folgt: "Wir hören die gleichen Dinge [über eine neue Nintendo-Konsole] von unseren Quellen. Ich glaube, dass Nintendo bereits diese Weihnachten aufrüsten muss, wenn man die schwachen Wii-Verkäufe betrachtet. Noch in diesem Jahr zu starten würde bedeuten, dass sie ihren Marktanteil halten können und Microsoft und Sony würden dann wahrscheinlich 2013 folgen." David Cole hingegen sieht einen Wii-Nachfolger erst im nächsten Jahr auf uns zukommen: "In unseren Vorhersagen sehen wir einen Wii-Nachfolger in der zweiten Hälfte des Jahres 2012. Wann er angekündigt wird, ist eine andere Frage. Die E3 käme dazu in Frage, allerdings muss man auch beachten, dass Japan das Heimatland von Nintendo ist und so könnte man die Konsole auch erst auf der TGS zeigen. (...) Wir erwarten, dass Wii 2 eine durchaus erfolgreiche Konsole wird, da Konsumenten nach einer neuen Hardware verlangen und Microsoft und Sony keine Anstalten machen, eine zu liefern. Wir denken daher, dass sich Wii 2 stark verkaufen wird, allerdings nicht so stark wie die Wii."
 
Quelle: computerandvideogames 

 Autor:
Matthias Hellenthal 
News-Navigation:


Content @ GU