Sony bietet Nintendo Zusammenarbeit an

News vom 02-07-10
Uhrzeit: 0:20
Sony und Nintendo - einst waren sie Partner. Lange ist das nun her. Damals arbeitete Sony an einem CD-Laufwerk für das Super Nintendo Entertainment System. (Lest dazu auch unser Feature.) Das Projekt sollte nie veröffentlicht werden. Dennoch ist das Ende dieser Geschichte altbekannt: Sony brachte eine eigene Konsole auf den Markt und die PlayStation war geboren. Auch wenn man sich damals nicht einigen konnte, so muss das nicht für die Zukunft gelten. Denn nun gibt es einen Bereich, in dem die beiden Firmen erneut zusammen arbeiten könnten: 3D. Zumindest wenn es nach Shuhei Yoshida, Chef der Sony Worldwide Studios, geht.
"Ich habe die Hoffnung, dass sie [Nintendo] bezüglich 3D eine breitere Perspektive haben.", so Yoshida gegenüber den Kollegen von IGN. "Wenn man hört, was sie über die 3D Perspektive in Spielen sagen, dann sagen sie das Gleiche wie wir. Daher ist es unnötig einen kleinen Teil dessen zu kritisieren, was eine andere Firma tut. Als Teil der Industrie sollten wir diese neue Perspektive propagieren - angefangen bei großen Kinoleinwänden bis hin zu den Bildschirmen kleiner portabler Geräte, denn dies trägt dazu bei, die Spiele und die Spielindustrie voranzubringen. Wir würden gerne zusammenarbeiten, wenn es darum geht, 3D zu bewerben."
 
Quelle: IGN
 

 Autor:
Matthias Hellenthal 
News-Navigation:


Aktuell @ GU