Neues Wii Update 4.2 kann die Wii dauerhaft beschädigen

News vom 30-09-09
Uhrzeit: 20:29
In den USA ist ein neues Update für die Wii erschienen. Das 4.2 Update sollte Hauptsächlich gegen Piraterie und die Homebrew Szene vorgehen. Das hat im Vorfeld bisher noch nicht geklappt und sicher werden eifrige Hacker auch dieses Update umgehen. Doch jetzt stellt sich heraus das dieses Update nicht nur Fremdsoftware blockiert, sondern auch die ganze Wii unbrauchbar machen kann! Das schlimmste daran ist, dass alle Wii Nutzer davon betroffen sind. Nicht nur bei Besitzen einer gehackten Wii kann es zu diesem Fehler kommen. Zur Zeit geht in vielen Foren der Rat um, seine Wii auf keinen Fall zu updaten. Nintendo hat zu diesen Ereignissen noch keine Stellung genommen.
 
Auch wir raten euch auf keinen Fall eure Wii zu updaten, bevor nicht genauere Informationen bekannt gegeben werden!

 Autor:
Björn Apel 
News-Navigation:


Aktuell @ GU