Nintendo beschenkt Käufer der Metroid Prime Trilogy

News vom 13-08-09
Uhrzeit: 20:32
Wie Nintendo kürzlich via Pressemitteilung verlauten ließ, erhalten Käufer der am 4. September hierzulande erscheinenden Metroid Prime Trilogy die Möglichkeit, sich das erste Metroid (NES) kostenlos über die Virtual Console herunterzuladen.

Dazu müssen allerdings einige kleinere Voraussetzungen erfüllt sein. Und zwar gilt dieses Geschenk nur den ersten 5.000 Kunden, die sowohl die Metroid Prime Trilogy als auch einen anderen, einzeln erhältlichen Titel der Prime-Reihe im Club Nintendo registriert haben.
 
Serienfans, die den allerersten Metroid-Titel schon immer mal nachholen wollten, sind also dazu angehalten, sich möglichst schnell die 250 Sterne ihrer Trilogie auf der Nintendo-Homepage zu sichern. Zumindest solange sie auch bereits entweder einen der GameCube Pendanten - Metroid Prime oder Metroid Prime 2: Echoes - oder eben den aktuellen letzten Teil der Ableger - Metroid Prime 3: Corruption - in ihrem Besitz haben.


Club Nintendo überrascht Metroid-Fans mit tollem Geschenk:
5.000 Glückliche dürfen sich Metroid (NES) gratis auf die Virtual Console laden.

Von den Anhängern der Kultserie Metroid Prime sehnsüchtig erwartet, startet am 4. September Metroid Prime Trilogy für Wii. Die Software enthält gleich alle drei Titel der beliebten Science Fiction-Reihe. Dank der Bewegungssteue-rung von Nintendos TV-Konsole erleben die Gamer sie fesselnder denn je. Jetzt startet der Club Nintendo eine Aktion, die wahren Fans noch mehr Grund zur Freude geben wird: Wer bestimmte Vor-aussetzungen erfüllt, darf sich das Original-Spiel Metroid, das 1988 auf dem Nintendo Enter-tainment System (NES) erschienen ist, kostenlos auf die Virtual Console seiner Wii laden.

Den kostenlosen Download erhalten die ersten 5.000 Spieler, die ihr Exemplar von Metroid Prime Trilogy auf der Internetseite des Club Nintendo (http://club-nintendo.com) registrie-ren und dies dort zuvor bereits mit einem wei-teren Spiel der Trilogie gemacht haben, also Metroid Prime, Metroid Prime 2: Echoes oder Me-troid Prime 3: Corruption.

Metroid setzte 1988 Maßstäbe im Genre der Ac-tion-Adventures. Es war eines der ersten Video-spiele mit einer weiblichen Hauptfigur: der Kopfgeldjägerin Samus Aran. Jetzt hat die Wii-Generation die Chance, ein Stück Videospielge-schichte neu zu erleben.

Seine Fortsetzung fand das Spiel zuletzt in den Titeln, die jetzt gemeinsam in der Metroid Pri-me Trilogy erscheinen. Die beiden ersten waren Bestseller auf dem Nintendo GameCube. Ihnen kommen die Bewegungssteuerung und die Genauig-keit des Pointer-Systems der Wii Remote erst-mals zugute. Mit Metroid Prime 3: Corruption hat sich dieses System endgültig als neuer Standard etabliert, sodass auch dieser Titel ein Stück Videospielgeschichte darstellt. Auf der neuen Disc können die Spieler nun alle drei Titel im Breitbild-Format und mit etlichen neu-en Features genießen. Obendrein erhalten sie ein exklusives Booklet mit vielen weiteren spannenden Informationen, das Samus Arans Ge-schichte in prächtigen Bildern erzählt.

Dies alles zusammen macht Metroid Prime Trilogy zu einem Sammlerstück und einem Muss für alle echten Fans der Serie. Bis die Software am 4. September erscheint, sollten die Gamer ein Auge auf die Seite www.MetroidPrimeTrilogy.de haben – und dann ganz schnell zugreifen.

Weitere Informationen zu Nintendo finden sich im Internet unter www.nintendo-europe-media.com und zum Club Nintendo unter http://club-nintendo.com.



 Autor:
Thomas Steuer 
Metroid Prime Trilogy Boxart
Die letzten News zu Metroid Prime Trilogy: RSS Feed
Screengalerien & Downloads zu Metroid Prime Trilogy:
News-Navigation:


Aktuell @ GU